Sonntag, 18. Dezember 2016

Fehler von Locksmith bei COREOS VM mit VMware Fusion oder VMware Workstation.

Bei einer Developer VM mit der Reboot Strategy Off im Config-File (Cloud -Config):

coreos: 
 update:
  reboot-strategy: "off"

gibt es beim Starten einen Fehler:

CoreOS stable (1185.5.0)
Update Strategy: No Reboots
Failed Units: 1
  locksmithd.service
Den Service im Config-File zu stoppen ist zu spät, der Fehler passiert vorher. Anmelden und den folgen Befehl ausführen deaktiviert den Service.

sudo systemctl mask locksmitd.service  
  -> Created symlink /etc/systemd/system/locksmithd.service → /dev/null
  -> Deactivated locksmith

Dienstag, 19. Mai 2015

Hyper-V deaktivieren (vorübergehend ausschalten)

Für den Phone-Emulator braucht Visual Studio Hyper-V. Damit geht leider VMware Workstation nicht mehr.
Eine Möglichkeit ist den Hyper-V Service zu entfernen (-> Systemsteuerung -> Programme und Features -> Windows-Feature aktivieren oder deaktivieren -> Hyper-V)
eine andere ist  beim Booten auszuwählen.

Mit Admin-Rechten die Eingabeaufforderung starten und die aktuelle Konfiguration kopieren:

C:\> bcdedit /copy {current} /d "Windows 8.1 with Hyper-V"

In der Kopie Hyper-V freigeben:

C:\> bcdedit.exe /set {nummer-von-letzen-befehlt} hypervisorlaunchtype auto

In der aktuellen Konfiguration ausschalten:

C:\> bcdedit.exe /set {current} hypervisorlaunchtype off

Beim Starten in den Optionen den Timeout erhöhnen, nun kann bei jedem Start ausgewählt werden.


Artikel dazu: http://www.hanselman.com/blog/SwitchEasilyBetweenVirtualBoxAndHyperVWithABCDEditBootEntryInWindows81.aspx

Samstag, 3. Januar 2015

Oracle 12c Release1 (Multitenant) mit Oracle Linux 7

Down load und Installation von Oracle Linux (V46135-01.iso) als VM in VMware Workstation.
Linux manuell partitionieren mit 3GB Swap. Bei wiederholter Installation, das Häcken setzten bei Speicher freigeben.

Installation von Oracle 12c gemäss: http://oracle-base.com/articles/12c/oracle-db-12cr1-installation-on-oracle-linux-7.php

DB starten
  >SQLPLUS / as sysdba
  
SQL> startup

PDB freigeben
  SQL> ALTER PLUGGABLE DATABASE PDBORCL OPEN READ WRITE;

Listener starten
  >lsnrctl start

Lokaler Connect mit Service auf PDB von Linux
  SQLPLUS <user>/<pw>@\"//localhost/pdborcl\"

Lokaler Connect mit SID auf CDB von Linux (Oracle SID orcl)
  SQLPLUS <user>/<pw>

Info über Environment
  SQL> SELECT user FROM DUAL;
  SQL> SELECT SYS_CONTEXT ('USERENV', 'CON_NAME') FROM DUAL;
  SQL> SELECT open_mode, name FROM V$CONTAINERS;


So kann die Session umgeschaltet werden:
  SQL> ALTER SESSION SET CONTAINER = PDBORCL;

Samstag, 1. November 2014

VMware Workstation VM kopieren und umbenennen

VM kopieren mit neuem Namen: VM Rechtsklick -> manage -> clone

Virtual disk umbenennen:

    cd <new-vm-dir>
    "C:\Program Files (x86)\VMware\VMware Workstation\vmware-vdiskmanager.exe"  -n <old-name>.vmdk <new-name>.vdmk
    Edit virtual machine settings -> remove hard disk -> add hard disk

Dienstag, 28. Oktober 2014

Annotations in Dart

In Dart gibt es die Möglichkeit Annotations (Meta data) zu definieren. Beispielsweise wird damit in Polymer ein neues Element definiert:  @CustomTag('codelab-form').
ähnlich wird es auch in angular.dart gemacht.

Polymer Beispiel: https://www.dartlang.org/codelabs/polymer/

Reflection: https://www.dartlang.org/articles/reflection-with-mirrors/
http://stackoverflow.com/questions/17255368/how-do-i-access-metadata-annotations-from-a-class 

Blog Chris Strom: http://japhr.blogspot.ch/2014/05/reflecting-on-annotations.html

Eine gutes Buch über Web components (Polymer) gibt es bei Manning von Chris Buckett.

Dienstag, 23. September 2014

Schnell zu guter Software

Schnellsoft ist Ihre Schweizer Adresse, wenn Sie temporären Bedarf an erfahrenen und kompetenten Softwareentwicklern für individuelle Softwareapplikationen und Integrationen haben. Schnellsoft bietet Ihnen zusätzlich zur Developer-Kompetenz: Weitblick, Rundumsicht und integratives Denken.

Mehrwert für Sie

Wir sind in der Lage, ergänzende oder neue Applikationen nahtlos, sicher und zuverlässig in die bestehenden Anwendungen zu integrieren. Sie profitieren von unserer reichen Erfahrung mit verschiedenen IT-Plattformen, Datenbanken, Unternehmensapplikationen, mit grossen und kleinen Projekten, mit einfachen und komplexen Aufgabenstellungen. Wir können Sie hinsichtlich Auswirkungen neuer Anwendungen auf Ihre bestehende IT-Landschaft beraten, sowie Sie bei der Wahl der optimalen Umsetzung für Ihre Ziele und Zwecke unterstützen.

Unser Team entwickelt Lösungen mit:
  • Ruby, Ruby on Rails
  • Microsoft .NET und SQL Server Technologie
  • Open Source PHP und MySQL
  • Oracle Database (PL/SQL)
  • Microsoft Dynamics CRM (ab Version 3.0)
  • Perl, C++, Java
  • Javascript, Dart, HTML5
Zu unseren Kunden gehören KMU und Grossunternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.
Teilen Sie uns Eckpunkte zu Ihrem Vorhaben mit, und wir geben Ihnen gerne Informationen zu vergleichbaren Referenzprojekten bekannt.